Everplaces

Slinky Springs to Fame

46 Konrad-Adenauer-Allee, 46049, Oberhausen, Germany 46 Konrad-Adenauer-Allee, 46049, Oberhausen, Germany
Architecture
architecture art design kunst
Slinky Springs to Fame. Oberhausen, Germany
4
Note

Im Volksmund heißt sie nach ihrem Architekten schlicht „Rehberger-Brücke“, und ist das Highlight der EMSCHERKUNST.2010. Der offizielle Name „Slinky Springs to Fame“ wird der spektakulären Brückenskulptur (oder auch Spiralbrücke) zwischen Kaisergarten und Emscherinsel eher gerecht. Wie ein Lasso auf einer Länge von 106 Metern zwischen zwei Rampen schwingt sich die kühne Konstruktion, ein farbiger und von 496 Spiralen umhüllter künstlerischer Landschaftsübergang, dessen Name vom amerikanischen Spiralspielzeug „Slinky“ herrührt, über den Rhein-Herne-Kanal.
„Slinky Springs to Fame“ verbindet dabei das Alte mit dem Neuen: Die Brücke reicht vom Kaisergarten Oberhausen und dem dortigen Altarm der Emscher über den Rhein-Herne-Kanal und windet sich auf die Emscher-Insel.

____________________________________
Artist Tobias Rehberger is the creative behind Germany’s “Slinky Springs To Fame” bridge. After an intense collaboration with structural designers of Schlaich Bergermann and Partner, the 496 coil bridge inspired by the iconic Slinky toy, came to fruition. High strength steel was utilized to spane the Rhine Canal and twisted to its final shape by the artist. Mostly stunning are the night time views of this toy-based bridge

Quote by the structural engineers:
„Following the design of the artist Tobias Rehberger, a colorful ribbon wrapped in a light, swinging spiral connects the two existing parks. The lightness of this design is due to the minimalist structural design of the stress ribbon bridge. Two steel ribbons made of high strength steel connect to the inclined supports across the canal.“ (Pictures by magicalurbanism.com)

architecture art design kunst

Save and share places you love
with Everplaces

Sign up